Hinweis:Bitte geben Sie nur Zahlen mit maximal 4 Stellen ein.

Öffentliche Sonntagsführung

So, 03. März 2024 um 11:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Duoführung

Öffentliche Sonntagsführung durch die aktuelle Ausstellung Die gespaltene Generation mit Alexander Stoll (Kurator der Ausstellung) und Harry Scheuner.
Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)

Karl Heinz Jakob - Landschaft Sierra Maestra, 1962, Aquarell, 69 x 50 cm, Leihgabe Daniel Jakob

Kunst in Familie: Schwarze Linien und leuchtende Farben

So, 03. März 2024 um 14:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Familiennachmittag in der Ausstellung Die gespaltene Generation

Die Kombination von schwarzer Tusche und Aquarellfarbe wird gern genutzt, um eine Vorzeichnung im Nachhinein farbig zu gestalten. Das funktioniert besonders gut, weil die Tusche wasserfest trocknet und die Farben so nicht beeinträchtigt werden. In unserer aktuellen Ausstellung zur Kunst aus den 1960er Jahren finden sich einige derartige Beispiele, die wir uns bei einem kurzen Rundgang gemeinsam anschauen werden. Anschließend gibt es für alle die Möglichkeit mit dieser Methode ein eigenes Kunstwerk zu schaffen.

Beginn: 14 Uhr (Dauer ca. 90 min.)
Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)
Bitte Malkleidung mitbringen!


Foto: Omnibusbahnhof mit Klapperbrunnen, Fotograf unbekannt, um 1970, Kunstsammlungen Chemnitz - Schlossbergmuseum

Aufgewachsen in Karl-Marx-Stadt

Di, 12. März 2024 um 19:30 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Vortrag und Gespräch
Uwe Fiedler (Schlossbergmuseum Chemnitz)

Karl-Marx-Stadt - das kam schwer über die Lippen, dass merkten wir schon als Kind. Seltsam auch, dass von den Eltern oder den Großeltern kaum jemand diesen Namen verwendete, wenn er über unsere Stadt sprach. Wir verlebten zwischen gigantischen Neubaugebieten und verwahrlosten, aber romantischen Altbauvierteln eine durchaus unbeschwerte und gelegentlich auch aufregende Kindheit. Wir fühlten uns der DDR zugehörig und mussten doch erleben, wie die Volkspolizei unsere Konzerte mit Schlagstöcken sprengte. Wir sahen unserer Heimatstadt einerseits wachsen, andererseits weiter verfallen.

Alltägliches, städtebauliches, weltpolitisches: Uwe Fiedler (Schlossbergmuseum Chemnitz) berichtet und hinterfragt, womit die Bewohner der Stadt in den 60ger Jahren konfrontiert waren.


Begleitveranstaltung zur Ausstellung Die gespaltene Generation.
Eintritt 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)

Ute Hellriegel: Kopflastig 2020, Strichätzung, Vernis Mou, Aquatinta, Collagrafie, 40,8 x 27,2 cm

Collagrafie – die etwas andere Drucktechnik I AUSGEBUCHT!

Fr, 15. März 2024 um 18:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Führung ins Depot und Druck-Workshop
Anlässlich des Tages der Druckkunst lädt die Neue Sächsische Galerie zu einem erlebnisreichen Abend rund um das Thema Drucken ein.

Das Feld der Druckgrafik ist sehr groß. Künstler kombinieren Techniken, experimentieren mit Farben und Materialien und verleihen ihren Arbeiten oft unikaten Charakter.
Ausgewählte Grafiken aus der Sammlung der NSG, welche vor dem Workshop im Depot vorgestellt werden, geben einen kleinen Einblick in das breite Spektrum der künstlerischen Druckgrafik.

Im Anschluss werden wir uns mit der Drucktechnik Collagrafie beschäftigen. Papiere mit strukturierten und glatten Oberflächen, aber auch Klebefolien und Klebebänder werden hierbei mit der Technik der Collage zu einer Druckplatte zusammengestellt. Gedruckt wird nun mit Linoldruckfarbe und Handabzug. Die Druckplatte kann mehrfach abgedruckt und auch verändert werden. Auf diese Weise entstehen ganz überraschende grafische Blätter mit feiner Tiefenwirkung und interessanten Strukturen.


Workshop für Erwachsene, Kursgebühr incl. Eintritt und Material : 8,00 € / erm. 6,00 € I Beginn 18 Uhr ( Dauer ca. 2,5 h) I max. Teilnehmerzahl: 12 Personen I Bitte Malkleidung mitbringen!
Wir bitten um Anmeldung unter 0371 367 66 80 oder info@kunsthuette.de

Szenenphoto: Der geteilte Himmel, Deutsche Demokratische Republik (DDR) 1964. Der geteilte Himmel © DEFA-Stiftung, Werner Bergmann

Filme der DEFA: Der geteilte Himmel

Di, 19. März 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Regie: Konrad Wolf, 110 Min., Schwarz-Weiß, Spielfilm DDR, 1964, nach dem Roman von Christa Wolf (1963)

Nach einer Nervenkrise kommt Rita Seidel in das kleine Dorf zurück, in dem sie aufgewachsen ist. Die Zeit der Genesung ist verbunden mit einem Rückblick auf die vergangenen Jahre: Als junges Mädchen hat sie sich in den zehn Jahre älteren Chemiker Manfred Herrfurth verliebt. Er nimmt sie mit in die Stadt, fördert ihre Entwicklung. Sie beginnt ein Lehrerstudium. Ihre Beziehung jedoch ist Belastungen ausgesetzt. In Manfreds Haus gibt es Konflikte wegen der spießigen Lebens-
einstellung seiner Eltern. Auch im Betrieb hat er Schwierigkeiten, sodass seine Einstellung sich selbst wie seiner Umwelt gegenüber immer zynischer wird.
(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Begleitveranstaltung zur Ausstellung Die gespaltene Generation.
Eintritt frei

Konzert: DEK TRIO

Fr, 22. März 2024 um 19:30 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Grenzüberschreitungen XVI – 2024

Ken Vandermark – reeds
Elisabeth Harnik – p
Didi Kern – dr

DEK ist ein Improvisationstrio mit Ken Vandermark an den Saxophonen, Elisabeth Harnik am Klavier und Didi Kern am Schlagzeug. Die Formation arbeitet seit September 2014 zusammen und spielte seither Konzerte in Europa und den USA.

2016 wurde das Trio im Rahmen von Ken Vandermark´s Residenz im legendären The Stone in New York City gefeatured und Ende des Jahres veröffentlichte DEK sein Debut-Album „Burning Below Zero“ (TROST Label). 2017 tourte das Trio wieder in Europa und veröffentlichte zudem drei weitere Aufnahmen „Construct 1-3“, allesamt Livedokumente, die auf Audiographic Records erschienen. Die Musik von DEK hat sehr vielfältige Einflüsse, die durch die unterschiedlichen Erfahrungen der Musiker:innen eingebracht werden: Harnik´s Klangkosmos, der ihre Schaffensfelder als Pianistin in der improvisierten Musik und als Komponistin neuer Musik auslotet, Kern´s Profil als Schlagzeuger sowohl in der Underground-Rock-Szene als auch in der Improvisationsszene und Vandermark´s zwei Jahrzehnte lange künstlerische Arbeit, die den Jazz in seiner zeitgenössischen Form entscheidend mitgeprägt hat.
Die Kombination dieser unterschiedlichen musikalischen Backgrounds und die offene Neugierde der drei Musikerpersönlichkeiten hat eine außergewöhnliche Gruppenästhetik entstehen lassen: inklusiv, expressiv, unmittelbar!

Ein gemeinsames Projekt von Jazzclub „FUCHS“ e.V. und B.I.G. e.V. Chemnitz.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. Mit freundlicher Unterstützung durch den Kfz-Meisterbetrieb Bondzio.
Eintritt: 15 €, erm. 8 €

Gebäude des ZK der SED, Bundesarchiv, Bild 183-FO427-202-001, Peter Koard, April 1967

Das „Kahlschlagplenum“ des ZK der SED 1965 und seine Folgen für das Kino

Di, 26. März 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Vortrag

Hegte man nach dem Mauerbau in der DDR- Kulturszene zunächst Hoffnungen auf Freiheiten im Inneren, wurden diese spätestens mit dem 11. Plenum des ZK der SED im Dezember 1965 radikal zunichte gemacht. Wir ordnen das sogenannte „Kahlschlagplenum“ in das Zeitgeschehen ein, zeigen Orginaldokumente und hinterfragen die Folgen für die Filmlandschaft der Republik.

Begleitveranstaltung zur Ausstellung Die gespaltene Generation.
Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)

Öffentliche Sonntagsführung

So, 14. April 2024 um 11:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Öffentliche Sonntagsführung durch die aktuelle Ausstellung Die gespaltene Generation mit Mathias Lindner (Direktor NSG).
Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)

Johann Belz - Don Quichotte 1971/72, getriebenes Kupferblech, 206 x 96 x 160 cm Besitz der Stadt Chemnitz, Standort: Eingangsfoyer Opernhaus

Kunst in Familie: Mit Don Quichotte und Till Eulenspiegel unterwegs

So, 14. April 2024 um 14:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Familiennachmittag in der Ausstellung Die gespaltene Generation

Kennt ihr Till Eulenspiegel? Den Narren mit der Kappe, der gern allen den Spiegel vorhält? Oder Don Quichotte, den „Ritter von der traurigen Gestalt“, der gegen die Windmühlen kämpfte? Beide Figuren finden sich in der Literatur und Kunst häufig bearbeitet. Auch in der aktuellen Ausstellung zur Kunst in den 1960er Jahren tauchen sie bei verschiedenen Künstlern auf – gemalt, gezeichnet oder auch als Skulptur. Nach einem gemeinsamen Rundgang möchten wir mit Basteldraht und Papier kleine Narren oder große Ritter gestalten.

Beginn: 14 Uhr (Dauer ca. 90 min.)
Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)
Bitte Malkleidung mitbringen!


Szenenphoto: Spur der Steine, Deutsche Demokratische Republik (DDR) 1966. Spur der Steine © DEFA-Stiftung, Klaus Schwarz © DEFA-Stiftung

Filme der DEFA: Spur der Steine

Di, 16. April 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Regie: Frank Beyer, 134 Min., Schwarz-Weiß, Spielfilm, DDR, 1966

Werner Horrath, Parteisekretär der Großbaustelle Schkona muss sich vor der Parteileitung wegen unmoralischen Verhaltens und politisch-ideologischen Versagens verantworten. - Ein Jahr zuvor: Horrath kommt als neuer Parteisekretär auf die Baustelle, zur gleichen Zeit wie die junge Ingenieurin Kati Klee. Beide stoßen auf den Widerstand Hannes Ballas. Er ist der ungekrönte König der Baustelle, seine Brigade steht hinter ihm wie ein Mann. Was die Bauleitung vermasselt, rückt er auf seine anarchistische Weise wieder gerade. Die Fähigkeiten Ballas erkennend, versuchen Horrath und Kati, ihn zur Zusammenarbeit zu bewegen, wobei der Parteisekretär Mut zeigt und vor unkonventionellen Mitteln nicht zurückschreckt. Kati liebt und verehrt Horrath, doch dieser ist verheiratet und hat ein Kind. Er liebt beide Frauen und kann sich nicht entscheiden. Damit gerät er nicht nur in einen persönlichen Konflikt, sondern kollidiert mit den Partei-
prinzipien.
(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992)

Begleitveranstaltung zur Ausstellung Die gespaltene Generation.
Eintritt frei

Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.

Shakespeare und seine Sonette …“

Do, 18. April 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

LESUNG von und mit dem Übersetzer Harald Linke (Chemnitz)

Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.
Jahresprogramm 2024

Konzert: Magda Mayas – Andrea Parkins

So, 21. April 2024 um 19:30 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Grenzüberschreitungen XVI – 2024

Magda Mayas, piano
Andreas Parkins, accordion, electronics

Ein gemeinsames Projekt von Jazzclub „FUCHS“ e.V. und B.I.G. e.V. Chemnitz.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. Mit freundlicher Unterstützung durch den Kfz-Meisterbetrieb Bondzio.
Eintritt: 15 €, erm. 8 €

Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.

"Wer du auch seist..."

Do, 23. Mai 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Ein musikalisch-literarischer Rilke-Abend mit Sophie Böhmchen und Stephan Nobis (Chemnitz)

Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.
Jahresprogramm 2024

Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.

„Goethe, der Romantiker.-?“

Do, 20. Juni 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

VORTRAG von und mit Prof. Dr. Stefan Matuschek (Weimar) Präsident der Goethe-Gesellschaft Weimar

Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.
Jahresprogramm 2024

Konzert: Paraskevopoulos-Winter-Pröll

Sa, 29. Juni 2024 um 19:30 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Grenzüberschreitungen XVI – 2024

Villy Paraskevopoulos – p (GR)
Uli Winter – clo (A)
Fredi Pröll, Schlagzeug – perc (A)

Ordentlich Staub aufgewirbelt hat der in Athen geborene und mittlerweile in Wien lebende Pianist Villy Paraskevopoulos bereits mit seinem Trio Hypnotic Zone. Dass sich die künstlerischen Wege des umtriebigen Meisters der weißen und schwarzen Tasten früher oder später mit jenen des Cello-Schlagzeug-Duos Uli Winter und Fredi Pröll kreuzen würden, stand wohl von vornherein ehern fest.

Das Ulrichsberger Duo Uli Winter & Fredi Pröll firmiert auch unter dem Namen Va servito ben fresco: „Ihre feinkörnigen, frisch servierten Spontanschöpfungen basierten auf seismographischem Interplay zwischen planvoller Nervosität und teils an der Hörbarkeitsschwelle kratzender Entschleunigung. Ergebnis ist eine eigene pointilistische Improvisationssprache – extraordinär. [Hannes Schweiger, Magazin Concerto]

Nach ihren Festivalauftritten im österreichischen St. Johann sowie am Ulrichsberger Kaleidophon 2021 (per Internet-Livestream) darf man sich nun auf eine erneute Zusammenarbeit im Trio freuen, auf funkensprühende Bögen zwischen der Jazztradition und des freien Energiespiels und – nicht zu vergessen– der Klangimprovisation, ob lyrisch oder abstrakt geräuschhaft.

[…] Es ist ein Hochgenuss, diesem Trio in seiner substanziellen Kommunikation und improvisierten Interaktion, seiner bewegten wie bewegenden Musik zu lauschen. [felix, freistil Nr. 88


Ein gemeinsames Projekt von Jazzclub „FUCHS“ e.V. und B.I.G. e.V. Chemnitz.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts. Mit freundlicher Unterstützung durch den Kfz-Meisterbetrieb Bondzio.
Eintritt: 15 €, erm. 8 €

Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.

„Gebändigt? Ungebändigt?“

Do, 19. September 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

VORTRAG von und mit Arnold Pistiak (Potsdam)
Untersuchungen zum Verhältnis von Goethe und Beethoven

Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.
Jahresprogramm 2024

Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.

„Eine literarische Reise durch Mitteldeutschland“ (Band 3) - Buchpremiere

Do, 14. November 2024 um 19:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

von und mit Dr. Andreas Eichler (Niederfrohna)

Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Chemnitz e. V.
Jahresprogramm 2024

Archiv

Do, 22. Februar 2024 - „Die Malerin Caroline Bardua, Porträtistin und Freundin Goethes und Caspar David Friedrichs, ihre Kreativität in Freundeskreisen, ihre Kunst und ihr Lebensweg“

Mo, 19. Februar 2024 - Konzert: FAT TRIO

Di, 06. Februar 2024 - Filme der DEFA: Das Kaninchen bin ich

Do, 01. Februar 2024 - Anne Rabe: Die Möglichkeit von Glück

Mi, 31. Januar 2024 - Konzert: MOTUSNEU und Steve Swell

Sa, 27. Januar 2024 - Kunsthüttenfest 2024

Di, 23. Januar 2024 - Ausstellungseröffnung: Die gespaltene Generation

So, 07. Januar 2024 - Öffentliche Sonntagsführung

Fr, 05. Januar 2024 - Das andere Neujahrskonzert 24

So, 10. Dezember 2023 - ABSAGE!: Öffentliche Sonntagsführung

Do, 07. Dezember 2023 - Konzert: Harri Sjöström - Chemnitz Quartett

So, 19. November 2023 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 19. November 2023 - Kunst in Familie: Mit Tusche, Feder und Pinsel

Di, 14. November 2023 - Ausstellungseröffnung: unterwegs - ROBERT DIEDRICHS, der Zeichner städtischen Lebens im Chemnitz der Wendezeit

So, 12. November 2023 - Matinee für Steffan Claußner

Fr, 10. November 2023 - Katalogpräsentation: Carolin Israel - Toolkit

Do, 09. November 2023 - „Stationen einer außergewöhnlichen Freundschaft – Goethe und Carl Friedrich Zelter“

Di, 07. November 2023 - Abgesagt! Diskussion: Tanz der Begriffe - Chemnitz die "osteuropäische Stadt in einem westeuropäischen Land"

Mi, 01. November 2023 - Konzert: Duo Sylvie Courvoisier – Mary Halvorson

So, 29. Oktober 2023 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 29. Oktober 2023 - Kunst in Familie: Farbe, Stimmung und Gefühl

Di, 24. Oktober 2023 - Film

Sa, 21. Oktober 2023 - History Repeating??? In diesem Land… Chemnitz 1923

Di, 17. Oktober 2023 - Abgesagt! Anne Rabe: Die Möglichkeit von Glück

Di, 10. Oktober 2023 - Künstlergespräch

Sa, 30. September 2023 - Konzert: (Kinêm(a) - Musik & Bewegung CLARA MAIDA

So, 24. September 2023 - Kunst in Familie: Alltag und Geschichte(n)

Do, 21. September 2023 - „Ohne die Briefe meiner Freunde, wäre ich längst ein Misanthrop“

Di, 12. September 2023 - Ausstellungseröffnung: HANSGERT LAMBERS - Verweilter Augenblick

So, 03. September 2023 - Gesprächsrundgang mit Carolin Israel und Sinje Faby

Mo, 21. August 2023 - Konzert: Kalle Kalima [guitar | FIN] + Oliver Steidle [drums | D]

Di, 04. Juli 2023 - Ausstellungseröffnung: SINJE FABY - Metamorphosen. Lichtgesänge

Mi, 14. Juni 2023 - Konzert: Duo Harri Sjöström – Libero Murredu

So, 11. Juni 2023 - Kunst in Familie: Farbe, Form und Raum

Di, 06. Juni 2023 - Ausstellungseröffnung: CAROLIN ISRAEL - Toolkit

Do, 18. Mai 2023 - „Goethe der Konfuzius von Weimar – zur Aktualität von Goethes Chinaverständnis für das 21. Jahrhundert“

Sa, 13. Mai 2023 - Museumsnacht 2023

Mo, 08. Mai 2023 - SEHNSUCHT_FRIEDEN - CollageKonzert

Sa, 06. Mai 2023 - Atelierbesuch AXEL WUNSCH

So, 23. April 2023 - Kunst in Familie: Wenn der Pinsel zum Bleistift wird...

So, 23. April 2023 - Öffentliche Gesprächsführung

Do, 20. April 2023 - „Erotica Romana / Römische Elegien“

Do, 30. März 2023 - Erinnerungen an Fritz Schönfelder

Mi, 29. März 2023 - Konzert: Trio Delius – Majkowski – Narvesen

Do, 16. März 2023 - „Mut zum Chaos - ein Lebensbild der Ottilie von Goethe, der Schwiegertochter des berühmten Dichters und Denkers“

Mi, 15. März 2023 - Alles Druck! - Workshop ausgebucht

So, 12. März 2023 - Kunst in Familie: Anna aus dem All

Mi, 08. März 2023 - Konzert: Trio Leandre – Harnik – Kaucic

Di, 07. März 2023 - Ausstellungseröffnung: AXEL WUNSCH - alles aus der Zeichnung

Di, 07. März 2023 - Ausstellungseröffnung: FRITZ SCHÖNFELDER - eine späte Entdeckung

So, 05. März 2023 - SEHNSUCHT_FRIEDEN - CollageKonzert

So, 26. Februar 2023 - Duoführung REFLEKTOR

So, 05. Februar 2023 - Kunst in Familie: Farne, Fasern und Strukturen

So, 22. Januar 2023 - Kunsthüttenfest 2023

Sa, 21. Januar 2023 - Das andere Neujahrskonzert – TUYA trifft TANGO

Do, 12. Januar 2023 - Duoführung REFLEKTOR

So, 18. Dezember 2022 - Konzert: Ayler Xmas Quintett

So, 11. Dezember 2022 - Kunst in Familie: Collagen-Kalender

Di, 06. Dezember 2022 - Ausstellungseröffnung: REFLEKTOR

Sa, 03. Dezember 2022 - Konzert: Kappeler – Zumthor: HERD

So, 20. November 2022 - Klänge einer Ausstellung

So, 20. November 2022 - Kuratorenführung und Bekanntgabe des Publikumspreises der 100 Sächsischen Grafiken 2022

Fr, 11. November 2022 - Federico Fellini: Satyricon (1969)

Di, 08. November 2022 - Jań Švankmajer: Faust (1994)

So, 06. November 2022 - Kunst in Familie: Memory-Karten selbst gedruckt

So, 06. November 2022 - Klänge einer Ausstellung

Do, 03. November 2022 - Hiroshi Teshigahara: Die Frau in den Dünen (1964)

So, 30. Oktober 2022 - Klänge einer Ausstellung

Mo, 24. Oktober 2022 - Grenzüberschreitungen XIV – 2022: Isabelle Duthoit & Franz Hautzinger

So, 23. Oktober 2022 - Klänge einer Ausstellung

Fr, 21. Oktober 2022 - Grenzüberschreitungen XIV – 2022: Duo Markus Eichenberger & Christoph Gallio

So, 16. Oktober 2022 - "Vor allem eins: Dir selbst sei treu" - Comic-Konzert zu fünf bedeutenden deutschen jüdischen Frauen von Itay Dvori

Sa, 15. Oktober 2022 - Konzert: Trio NOW

Do, 13. Oktober 2022 - Im Schatten Goethes – August von Kotzebue

Di, 11. Oktober 2022 - Erste Literaturstipendiatin der Stadt Chemnitz stellt sich vor

So, 09. Oktober 2022 - Performance: WAENDE

Sa, 08. Oktober 2022 - Performance: WAENDE

So, 25. September 2022 - Kunst in Familie: Überraschendes an der Druckpresse

Do, 22. September 2022 - Die unbekannten Verwandten. Goethes Vorfahren und Verwandte in der Kyffhäuserregion

Mi, 21. September 2022 - Konzert: Der Dritte Stand

Di, 20. September 2022 - Ausstellungseröffnung mit Preisverleihung: 100 Sächsische Grafiken 2022 - UNTER NULL

So, 11. September 2022 - Konzert: THE MONSTERS OF INTONATION

Sa, 10. September 2022 - Konzert: Sylvie Courvoisier, Piano

So, 28. August 2022 - Finissage: 11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Sa, 09. Juli 2022 - Drucksession für Einsteiger

So, 26. Juni 2022 - Kunst in Familie: „Krach! – Zack! – Boing!“

So, 26. Juni 2022 - Vom Leben und Überleben

Do, 23. Juni 2022 - Goethe in der Kunst - Heinrich Kolbes Bild in der Kritik seiner Zeit: Goethe als Dichter und Künstler vor dem Vesuv

Di, 21. Juni 2022 - Ausstellungseröffnung: Gedankenrauschen - GrafikPartitur4

So, 12. Juni 2022 - Die ganze Galerie dreht sich ums Buch - Kunsthüttenfest 2022

Do, 02. Juni 2022 - Konzert: Lina Allemanos OHRENSCHMAUS

Mo, 30. Mai 2022 - Jüdischer Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Chemnitz

So, 29. Mai 2022 - Finissage: werch ein illtum! - Grafiken von Thomas Ranft

Di, 24. Mai 2022 - Ausstellungseröffnung: 11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen

Do, 19. Mai 2022 - Die Welt, „ein großes Hospital“ Goethe und die Erziehung des Menschen zum „humanen Krankenwärter“.

Sa, 14. Mai 2022 - Chemnitzer Museumsnacht

So, 08. Mai 2022 - Blütenträume - CollageKonzert

Mo, 02. Mai 2022 - Alles auf Farbe ⋅ Filmprogramm

Mi, 27. April 2022 - Konzert: Frank Paul Schubert, Klaus Kugel, Kazuhisa Uchihashi

Mo, 25. April 2022 - Emilia Schmechowski, Rückkehr nach Polen

So, 24. April 2022 - Kuratorenführung

So, 24. April 2022 - Kunst in Familie: Kopfüber ins Bild

Sa, 23. April 2022 - Klänge einer Ausstellung

Do, 21. April 2022 - Künstlergespräch

Sa, 09. April 2022 - Klänge einer Ausstellung

Di, 05. April 2022 - Ausstellungseröffnung: werch ein illtum! - GrafikPartitur3

Mo, 04. April 2022 - Alles auf Farbe ⋅ Filmprogramm

So, 03. April 2022 - ABGESAGT - Kunst in Familie: Kopfüber ins Bild

So, 03. April 2022 - ABGESAGT - Kuratorenführung

Fr, 01. April 2022 - Konzert: Elisabeth Harnick - Steve Swell

Do, 24. März 2022 - „Sächsische Bergbaukunst im 18. Jahrhundert auf dem Weg nach Russland“

Sa, 12. März 2022 - Klänge einer Ausstellung

Mo, 07. März 2022 - Alles auf Farbe ⋅ Filmprogramm

So, 06. März 2022 - Kunst in Familie: Fingereinsatz!

So, 06. März 2022 - Kuratorenführung

Sa, 05. März 2022 - Konzert: Carl Ludwig Hübschs Langfristige Entwicklung des Universums

Sa, 19. Februar 2022 - Klänge einer Ausstellung

Do, 17. Februar 2022 - AUTORENLESUNG von und mit Johannes Eichenthal (Niederfrohna)

Mi, 16. Februar 2022 - Konzert: William Parker – Patricia Nicholson

Mi, 09. Februar 2022 - Ehrensache - Kampf gegen Judenhass. Lesung und Gespräch mit Burak Yilmaz

Di, 08. Februar 2022 - Vernissage Merkel Deutschlandbilder

So, 06. Februar 2022 - Matinee zum Jubiläum: 30 Jahre B.I.G. e.V.

So, 09. Januar 2022 - Abgesagt! Kunst in Familie: Fingereinsatz!

Di, 30. November 2021 - Abgesagt! Ausstellungseröffnung: Deutschlandbilder - FLORIAN MERKEL

So, 21. November 2021 - Kunst in Familie: Weihnachtsdruckerei

Fr, 19. November 2021 - Konzert: Azul

Di, 16. November 2021 - Ausstellungseröffnung: NADJA POPPE - Mondluft und Alraamensand

So, 07. November 2021 - Finissage "Offener Prozess"

Di, 02. November 2021 - Fokus-Konzert 2 - Nikolaus Brass

Fr, 29. Oktober 2021 - Konzert: Day & Taxi

So, 03. Oktober 2021 - Kunst in Familie: Klingende Grafik

Di, 28. September 2021 - Ausstellungseröffnung: Offener Prozess

Fr, 24. September 2021 - Ausstellungseröffnung: Grafik II Partitur

Mi, 22. September 2021 - Konzert: Intensity – Fire – Obsession

Mo, 13. September 2021 - „Mein Platz ist dort, wo ich gebraucht werde“

Mi, 08. September 2021 - 30 Jahre Tage der jüdischen Kultur

Mi, 08. September 2021 - Rabbiner Dr. Hugo Fuchs

So, 05. September 2021 - Die Kunst, gemeinsam über alte und neue Nazis zu lachen

Di, 24. August 2021 - Konzert: P u n k t . v r t . P l a s t i k

Fr, 23. Juli 2021 - Konzert: Plasmic Quartett

Di, 13. Juli 2021 - OSMAR OSTEN + Sein erstes Auftragswerk (2021) + Diskussion über Kunst im Auftrag

Do, 08. Juli 2021 - Buchpräsentation "Stadt mit zwei Namen" - das erste originalgrafische Buchobjekt der Neuen Chemnitzer Kunsthütte

Fr, 25. Juni 2021 - Konzert: Joe Sachse Quintett

So, 20. Juni 2021 - Kunst in Familie: Holzriss gegen die Faser

So, 20. Juni 2021 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 08. November 2020 - Kunst in Familie: Weihnachtsdruckerei - AUSFALL!

So, 08. November 2020 - Öffentliche Sonntagsführung - AUSFALL!

Fr, 06. November 2020 - Eintritt frei!

Sa, 17. Oktober 2020 - ABGESAGT!! Chemnitzer Museumsnacht 2020

Sa, 17. Oktober 2020 - Klänge einer Ausstellung

So, 11. Oktober 2020 - Neues Klaviertrio Dresden: Spiel.Technik.Spiel

Sa, 10. Oktober 2020 - Klänge einer Ausstellung

So, 04. Oktober 2020 - Kunst in Familie: Störenfriede – frisch gedruckt!

Sa, 03. Oktober 2020 - Klänge einer Ausstellung

Fr, 02. Oktober 2020 - Eintritt frei!

Sa, 26. September 2020 - Konzert: Aki Takase – Alexander von Schlippenbach

Di, 22. September 2020 - Ausstellungseröffnung und Preisverleihung: Grafikbiennale 100 Sächsische Grafiken 2020 - störenfriede

Sa, 05. September 2020 - Die unerträgliche Leichtigkeit des Aquarells - Finissage aquarell

Di, 01. September 2020 - Konzert: Duo Charlotte Hug – Lucas Niggli

Sa, 20. Juni 2020 - Vernissage nachgeholt

So, 26. April 2020 - Kunst in Familie: Alles fließt. Die Technik des Aquarells

Mo, 20. April 2020 - Ausstellung: AQUARELL

So, 15. März 2020 - Führung und Gespräch. Im Fokus: Alexander Matthes

So, 15. März 2020 - Kunst in Familie: Reißen, Schneiden, Kleistern. Gestalten von Collagen

So, 23. Februar 2020 - Kunst in Familie: Narren, Kobolde und Drosophila

So, 26. Januar 2020 - Neue Chemnitzer Kunsthütte e.V. - 30 Jahre für die Kunst

So, 29. Dezember 2019 - Öffentliche Sonntagsführung

Mo, 09. Dezember 2019 - Konzert - mit dem Chemnitzer Improvisations Orchester

So, 08. Dezember 2019 - Kunst in Familie: Weihnachtskarten selbst gedruckt

Sa, 30. November 2019 - 30.11. Konzert: THE CHICAGO PLAN

Fr, 29. November 2019 - Ausstellungseröffnung: PARADOX. 35. Leipziger Grafikbörse

So, 24. November 2019 - Chemnitzer Künstler als Zeitzeugen der Wende im Gespräch

So, 24. November 2019 - Kunst in Familie: Kneten, formen, kombinieren...

Do, 14. November 2019 - Gastspiel in Leipzig: Ausstellungseröffnung 100 Sächsische Grafiken 2018 - KRÄFTEMESSEN.

So, 27. Oktober 2019 - Wann wird Kunst politisch?

Do, 24. Oktober 2019 - Alles andere zeigt die Zeit (Andreas Voigt, 2015)

Fr, 18. Oktober 2019 - Auf in den Harz!

So, 06. Oktober 2019 - Kunst in Familie: Der Herbst steht auf der Leiter..

Mi, 02. Oktober 2019 - Stilles Land (Andreas Dresen, 1992)

Sa, 28. September 2019 - Öffentliche Führung wende mittendrin

Sa, 28. September 2019 - NEUE DEUTSCHE FRÖHLICHKEIT Künstlergespräch

Fr, 27. September 2019 - TONSPUR RECHTS

Do, 26. September 2019 - Winter Adè

So, 15. September 2019 - Kunst in Familie: Im Schwimmbad und auf der U-Bahn-Station – Figuren im Hochdruck

So, 25. August 2019 - Kunst in Familie: Alles Trick – wie entsteht ein Puppentrickfilm?

Fr, 16. August 2019 - Ausstellungsrundgang und Gespräch

So, 28. April 2019 - Kunst in Familie: Frische Luft für einen heißen Sommer

Di, 16. April 2019 - Ausstellungseröffnung: Die Umkehrung der Sicht. Kurt Buchwald, Fotografie

Di, 09. April 2019 - Ich bin raus! Über Extremismusausstieg.

So, 07. April 2019 - Was ist Mail Art? Wie entsteht ein Mail Art - Projekt?

So, 31. März 2019 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 31. März 2019 - Kunst in Familie: Kunst per Post

So, 10. Februar 2019 - Kunst in Familie: Auf zur Maskerade!

Di, 05. Februar 2019 - Trümmerliteratur

So, 27. Januar 2019 - "Schlösser und Katen" (Teil I und II)

So, 20. Januar 2019 - Kunsthüttenfest 2019

Di, 15. Januar 2019 - Otto Müller-Eibenstock – Vortrag und Gespräch

So, 28. Oktober 2018 - Öffentliche Sonntagsführung

So, 28. Oktober 2018 - Kunst in Familie: Die Monotypie – ein einmaliger Druck

Do, 18. Oktober 2018 - Filmabend Salah und Maja

So, 30. September 2018 - Kunst in Familie: Kräftemessen – experimentelles Drucken

Di, 25. September 2018 - Ausstellungseröffnung und Preisverleihung: Grafikbiennale 100 Sächsische Grafiken 2018 - Kräftemessen

So, 16. September 2018 - Finissage zee.3.7.1 - Galerierundgang