Hinweis:Bitte geben Sie nur Zahlen mit maximal 4 Stellen ein.

Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung

jeden Dienstag, 17 Uhr Führung durch die aktuellen Ausstellungen (Eintritt: 4 €, erm. 2 €, keine Führungsgebühr)

weitere Führungen nach Vereinbarung (Kosten: Eintritt zzgl. 30 Euro Führungsgebühr)

Menschen bis 18 Jahre, Azubis, Studierende der TU Chemnitz und Mitglieder deutscher Kunstvereine (AdKV) haben freien Eintritt

unsere kunstvermittelnden Angebote finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. An diesen Angeboten können Sie ohne vorherige Anmeldung als Einzelperson oder Kleingruppe teilnehmen.

Wolfgang Smy - Der Ausweg, 2021, 56 x 83 cm, LinolColoriert, © VG Bild-Kunst Bonn, Foto: NSG

Kunst in Familie: Überraschendes an der Druckpresse

So, 25. September 2022 um 14:00 Uhr

Neue Sächsische Galerie

Familiennachmittag in der Ausstellung 100 Sächsische Grafiken

Das Drucken eines Kunstwerkes ist immer mit erwartungsvoller Spannung und einem Überraschungseffekt verbunden. Bevor man zu einem Ergebnis gelangt, muss eine Druckplatte oder ein anderes geeignetes Material vorbereitet und mit Farbe versehen werden. Dafür gibt es zahlreiche Möglichkeiten.

Bei einem kurzen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „100 Sächsische Grafiken“ werden wir uns einen Überblick über die verschiedenen Drucktechniken und ihre Besonderheiten verschaffen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zum Materialdruck an unseren historischen Druckpressen. Ihr werdet staunen, was man alles abdrucken kann: Holzstücke, Metallringe, Duschmatten, Schuhsohlen und sogar Legosteine...

Dauer ca. 90 min. Bitte Malkleidung mitbringen!
Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)

Stadt mit zwei Farben

FERIENKALENDER 2022

Das Zeichnen vor dem Motiv gehört zu den künstlerischen Grundlagen und setzt genaues Beobachten voraus. Es kann helfen, Räumlichkeiten, Größenverhältnisse, Materialien und Strukturen besser zu verstehen. In unserem Museum werden wir uns einige Möglichkeiten des Zeichnens anschauen und dabei Porträtskizzen und Landschaftsstudien, v.a. aber städtische Motive von verschiedenen Künstlern kennenlernen.

Anschließend werden wir uns mit Stiften und Papier ausgestattet auf den Vorplatz des TIETZ begeben und dort Stadtszenen zeichnen, wobei wir nur zwei kontrastreiche Farben benutzen. Als Motive bieten sich hier z.B. an: blau-gelbe Straßenbahnen, rot-weiße Verkehrsschilder...

Termine: 19.07, 21.07., 25.7., 26.07., 28.07. und 29.07.2022, ab 9.30 Uhr
Altersgruppe: 6 - 12 Jahre (max. 10 Kinder)
Bitte Malkleidung (und eventuell Sonnenschutz) mitbringen! Material wird zur Verfügung gestellt.
Materialkosten: 2,00 € (Eintritt frei), Dauer ca. 90 min.
Wir bitten um Anmeldung unter: info@kunsthuette.de oder 0371 3676680!